Mai 2020

Wer den April noch nicht zu Ende gelesen hat, kann hier klickern und alles nachlesen!

31.05.20: Endlich!

Die erste Sonntagsrunde nach der Corinna-Lockerung. Hier könnt ihr alles nachlesen!. Viel Spaß dabei!
Corinna-gelockerte Grüße, Henk!

- nach oben -

28.05.20: Post!

Nach wochenlanger Wartezeit ist nun endlich mein neues Körbchen gekommen. Ob es das aber bleibt, das ist noch nicht raus!

Bild "Henkabenteuer:henk_im_zu_kleinen_korb_01.jpg"

Zwar viel zu klein, aber so schön flauschig ...


Da muss ich mich nämlich richtig einrollen, wenn ich ganz rein- bzw. wohl eher draufpassen soll. Mal sehen, hat die Chefin gesagt, ob wir's behalten.
Eingerollte Grüße, euer Henk

- nach oben -

26.05.20: Morgenmuffel

Sowas muss ich mir sagen lassen! Und nur, weil ich direkt nach dem Aufstehen ins nächste Körbchen gestiefelt bin. Vom Wohnzimmer in den Flur.

Bild "Henkabenteuer:henk_als_morgenmuffel_03.jpg"

Auch ganz gemütlich ...


Das liegt daran, dass mir der Chefe zwar immer morgens das halsband anzieht, dann aber nicht aus dem Quark kommt. Und wenn ich mich dann wieder niederlasse, dann heißt's sofort: Morgenmuffel! Pü (Ich gebe ja zu, so ganz früh morgens raus, das ist nicht so meins. Aber das würde ich vor der Chefin und dem Che nieeeee zugeben)!
Grüßen tu ich, gestehen nicht! Henk

- nach oben -

24.05.20: Rückfahrt und schon wieder Sonntagsrundenausfall

Tja - Corinna sei Dank - keine Sonntagsrunde, zum vierzehnten Mal ausgefallen. Darum hatten wir eigentlich alle Zeit der Welt. Aber weil der Wetterbericht nicht soo gut war, ging es recht früh nach Hause. Auch gut!
Tschüss, Henk

- nach oben -

23.05.20: Noch einmal weiter ...

... ging es heute. Nämlich nach Rees. Immer noch am niederen Rhein. Es gab den einen oder anderen Fahrradausflug und gegen Abend musste ich (mal wieder) mit in die Stadt. Da haben wir ein Erinnerungsfoto gemacht mit so komischen Leuten, die nicht einen Ton gesagt haben, seltsam neutral rochen und auch sonst irgendwie sehr gehemmt wirkten, so richtiggehend steinern ...

Bild "Henkabenteuer:henk_mit_chefin_in_rees_01.jpg"

Hier bin ich auf dem Bild mit den komischen Leuten


Dann waren wir in einem Biergarten, wo meine Menschen was gefuttert haben und ich zur Belustigung anderer Gäste auf meiem Stoffläppchen gelegen habe. Und dann hat das auch noch geregnet. Da war ich aber so was von schnell unter dem Sonnenschirm. Bloß nicht nass von oben werden!
Als wir dann zur Wohnblechkiste zurück gefahren sind, haben wir die komischen Leute auch wieder gesehen. Die standen immer noch am selben Ort wie vorhin! Seeeehr seltsam ...
Sich wundernd grüßt euch Henk

- nach oben -

22.05.20: Zweite Station

Heute ging es dann weiter nach Emmerich. Da sind wir in einem kleinen Hafen geblieben, einem Yachthafen mit vielen kleinen Bötchen. Lustig. Bis auf den Stadtausflug mit Einkaufstour in der Fußgängerzone. Ich musste mit dem Chefe immer vor so Läden stehenbleiben und warten, während sich die Chefin gaz offensichtlich in diesen Geschäften irgendwie vergnügte. Jedenfalls kam sie mehrmals wieder aus so was raus und hatte, wie sie sagte, Beute gemacht.
Versteht sich ja von selbst, dass ich dabei wieder mal in die Röhre gekuckt habe! Aber pah! Da steh' ich ja inzwischen längst drüber!
Grüße vom Henk. So!

- nach oben -

21.05.20: Uuuuurlaub!

Ein Kurzurlaub jedenfalls. Trotz der Corinna sind wir nämlich (erlaubterweise) mit dem Blechbüxenmobildings endlich mal wieder losgefahren. Und in Kalkar am Niederrhein gelandet. Da habe ich es mir so gemütlich gemacht, wie es ging. Wegen der vielen Sonne und Hitze hat der Chefe das Teil sogar nach einer Zeit nochmal umgeparkt, damit ich auch etwas Schatten habe (die Markise ist nämlich in Reparatur und deshalb ausgebaut).

Bild "Henkabenteuer:henk_im_schatten_in_kalkar_01.jpg"

So im Schatten geht's mir gut!


Wir sind dann später, gegen Abend halt, noch einmal losgefahren. Da war es auch nicht mehr ganz so warm und konnte gut mit den Fahrrädern mitkommen. Meine Chefes fahren ja auch immer ganz langsam, aber ich habe sie auch schon was von einem Hundefahrradanhänger tuscheln hören. Ha. Nicht mit mir! (Oder?)
Gruß vom niederen Rhein, der Henk

- nach oben -

19.05.20: Stadtausflug

Die Nachmittagsrunde heute war eine Stadtrunde. Mit Umwegen dahin und auch nicht auf direktem Weg zurück, aber eben durch die City. Macht auch nicht so viel Spaß wie unsere Gänge in den Feldern. War aber ganz in Ordnung, ich will mich auch gar nicht beklagen.
Bis dahin, Henk

- nach oben -

17.05.20: 12 mal kein Kläfftreff-Spaziergang

Immer noch hat uns die dämliche Corinna im Griff. Und keine Ahnung, wann das wieder erlaubt sein wird. Fünfer-Grüppchen nützen uns ja nix. Wir müssen schon alle zusammen spazierengehen dürfen. So'n Schiet!
Trotzdem haben wir, die Chefin, der Chefe und ichg eine große Sonntagsrunde gemacht. Bei schönstem Wetter, mit Berkelbaden!

Bild "Henkabenteuer:henk_unterwegs_mit_chefin_01.jpg"

Sonntagsausflug!


Eine große Runde. Hinterher war ich dann dementsprechend platt, so dass ich erstmal Ruhe brauchte. Man ist ja schließlich nicht mehr der Jüngste.
Nützt ja nix, euer Henk

- nach oben -

13.05.20: Verabredung

Mal sehen, ob das heute klappt. Ich habe nun schon ein paar Tage lang meinen Kumpel Damon nicht gesehen, weil es sich einfach nicht ergeben hat. Aber für heute Nachmittag sind wir verabgeredet. Damons Chefe hat meinem Chefe so eine Wozzepp geschickt (jaja, das ist so eine Briefnachricht, die aber eigentlich mit dem Telefon verschickt wir; warum die menschen sich nicht einfach anrufen und dann erzählen, was sie voneinander wollen, das verstehe wer will) und gefragt, ob wir nicht heute einfach mal wieder eine kleine Runde gemeinsam laufen sollen. Und mein Chefe hat ihm zugesagt. Hurra!
In Vorfreude grüßt euch euer Henk

- nach oben -

10.05.20: Immer noch Corinna!

Jetzt mussten wir wegen der Sch...-Corinna schon zum elften Mal mit unserem Henkrunden-Kläfftreff-Sonntagsspaziergang aussetzen! Die ganzen Feiertage - alle ohne gemeinsame Runden! Bin mal gespannt, ob ich die Hundekumpels perhauptz wiedererkenne, wenn wir demnächst irgendwann (hoffentlich) wieder zusammen losgehen! Nicht, dass ich nicht genug Spaziergänge bekäme, nein, aber der Gang sonntags ist ja doch immer wieder so ein wöchentliches Hailait oder wie das heißt.
Dummerweise können wir im Moment mit der Wohnblechbüxe auch noch nicht los (natürlich auch wegen der doofen Corinna - na wenn ich die mal zu fassen kriege!). Mal sehen, wann wenigstens das endlich mal wieder was wird.
Wir hoffen weiter! Euer Henk

- nach oben -

08.05.20: Oha!

Da hat der Chefe aber geschlafen! Tagelang nix hier reingeschrieben und noch nichtmal die Maiseite hier eingestellt. Den habe ich aber zusammengefaltet!
Aber nun genug gemeckert. In den letzten Tagen gab es jedenfalls reichlich Runden mit dem Damon zusammen, manchmal sogar zwei Stück am Tag. Und öfter auch mal Runden, bei denen die Chefin und der Chefe mitgefahren sind.
Zwischendurch hatte ich mir auch mal den Magen verdorben und rumgekötzelt und das war einen Tag vorher dem Damon auch passiert. Da haben wir wohl gemeinsam in etwas Unbekömmlichen herumgeschnuppert. Wie auch immer, am nächsten Tag war das schon wieder vorbei.
Und ab und an habe ich auch schon in der Berkel gebadet. Kurz nur, aber immerhin. Und am Schloss Varlar habe ich nach dem Wasserstand in unserem "Badeteich" gekuckt. Aber das sieht dort sehr traurig aus: kaum Wasser drin. Da wird unsere Kläfftreff-Lieblingsrunde wohl noch längere Zeit ohne kühlendem Nass stattfinden müssen.
Und weiter gab es eigentlich auch nicht zu Erzählen.
Es grüßt euch euer Henk!

- nach oben -



- zurück -